Wir alle leiden gelegentlich unter Angstgefühlen. Die Gefühle von Furcht und Besorgnis, dass etwas Schlimmes passieren könnte, können auf unser alltägliches Leben einwirken, wodurch es schwieriger wird, sich zu entspannen und den Moment zu genießen. Manchmal geht die Angst schnell vorbei, wenn der Auslöser verschwindet. Aber bei einigen Menschen bleibt sie bestehen, wodurch der Spaß am Leben sinkt. Manchmal stammen die Angstzustände daher, dass du unzählige ausstehende Aufgaben hast und dich dadurch überfordert fühlst. Wenn man jeden Eintrag deiner To-do-Liste einzeln betrachtet, würde keiner solch einen Stress auslösen. Aber durch die Menge an kleinen Verpflichtungen kann eine angstauslösende Belastung entstehen.

Für dieses Symptom, Verfahren oder Methode empfehlen wir Dir einen Experten aus dem Bereich:
Experten finden
Das von NIEWINTER ausgewählte Berufsfeld ist ausschließlich als Empfehlung zu verstehen.