Magen-Darm-Grippe-Symptome halten meist nur wenige Tage an. Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen und starker Durchfall machen die Erkrankung in diesem Zeitraum allerdings äußerst unangenehm. 

Typische Magen-Darm-Symptome

Bei einer Gastroenteritis wird der Verdauungstrakt von schädlichen Krankheitserregern besiedelt und geschädigt. Daher löst eine Magen-Darm-Grippe Symptome vor allem im Verdauungsapparat aus. Typischerweise entwickeln sich die Beschwerden sehr schnell innerhalb von wenigen Stunden. Wie stark sie verlaufen, hängt von der Art des Erregers sowie von individuellen Faktoren ab wie etwa der körperlichen Verfassung des Patienten. Die klassischen Magen-Darm-Grippe-Symptome sind:

• Übelkeit und Erbrechen

• Durchfall

• Bauchkrämpfe und Schmerzen

Für dieses Symptom, Verfahren oder Methode empfehlen wir Dir einen Experten aus dem Bereich:
Experten finden
Das von NIEWINTER ausgewählte Berufsfeld ist ausschließlich als Empfehlung zu verstehen.