Der Begriff Neuorientierung wird meist auf eine geänderte Ausrichtung des eigenen Lebens oder speziell des Berufs bzw. der Berufsausbildung bezogen. Er gewinnt durch neue Formen wie Sabbaticals und andere Auszeiten oder bessere Berufsberatung zunehmend an gesellschaftlicher Bedeutung.
So stehen im privaten Lebensbereich Familie, Partnerschaft oder Ausbildung unter stärkerem Erwartungsdruck als früher. Gleichzeitig sind die möglichen Alternativen vielfältiger geworden und die finanzielle Absicherung etwas leichter.
Im Berufsleben wiederum nimmt vielfach der Stress zu und wird höhere Mobilität eingefordert. Daher beginnen viele, die eigene Berufswahl zu hinterfragen: Warum habe ich damals diesen Beruf gewählt? Habe ich mich als Person verändert? Oder hat mir der Beruf noch nie gepasst und ich bin da nur hineingerutscht?
Solche Fragen oder Zweifel können zur Erkenntnis führen, dass sich etwas ändern muss.

Für dieses Symptom, Verfahren oder Methode empfehlen wir Dir einen Experten aus dem Bereich:
Experten finden
Das von NIEWINTER ausgewählte Berufsfeld ist ausschließlich als Empfehlung zu verstehen.